konzibericht SONDASCHULE + MOFA + ZORNICH
 

SONDASCHULE + MOFA + ZORNICH

Hameln „Sumpfblume“ 03.04.2009

Freitagabend und mit der Sondaschule soll es ins Wochenende gehen, gibt es etwas Schöneres ? Ja  ! Und zwar wenn die Sondaschule vor einem vollen Haus spielen würde, was aber leider in Hameln überhaupt nicht der Fall war. Schade, aber es haben sich keine 80 Leute in die Sumpfblume getraut, wie enttäuschend L Ich kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen. In Bielefeld war das Forum im letzten September gut gefüllt, in Paderborn zur Weihnachtszeit sehr voll, sagten mir zumindest die Jungs von Mofa und in Hameln war die Sumpfe nicht einmal zu 1/3 gefüllt. Wirklich schade. 

Zornich, die erste Vorband, hatte mit ihren Gig auch schon bereits begonnen, als Jana und ich leicht verspätet in der Sumpfblume ankamen. Zornich mussten schon mal in Hameln gewesen sein, denn die wenigen Zuschauer gingen ganz gut mit zu den Songs und feierten Zornich entsprechend ab. Ich kannte die Hamburger bisher nicht, aber ihr Punkrock, mit viel Rock und noch mehr Punk, kam auch bei mir und den weiteren 60 Anwesenden  sehr gut an. Vor allem ihr „FC St. Pauli“ Song war dann zum Ende ihres Gigs eine Partybombe. Zornich kann ich nur weiterempfehlen. Sagt mir dann Bescheid, wenn sie in Eurem Wohnzimmer spielen und ich komme umgehend vorbei.   

 

Wesentlich schwieriger hatten es die zweite Vorband Mofa. Getreu dem Motto: „Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht“ hieß es auch den dem Abend „Was der Hamelner nicht kennt, hört er nicht.“ So wurde es noch leerer in der Sumpfe und die übrig gebliebenen 40 Leute hielten sich vornehm zurück. Ein bisschen Applaus zu den Songs, aber das warŽs dann aber auch schon. Das Publikum war also noch zurückhaltender als in Bielefeld im September 2008 und ich dachte immer, die Ostwestfalen wären das sturste Volk. Naja, Hameln ist ja nah dran an Ostwestfalen, daher wohl die Verkapptheit. Andererseits ist der Musikstil von Mofa auch nicht so ganz einfach, zumindest nicht für uns hinterwäldlerischen Ostwestfalen/Weserbergländer. Die Köln-Mühlheimer machen es uns auch nicht einfach, schon ihr Outfit mit den Tennisdress (siehe VF Nr. 15) ist Augenkrebs verdächtig. 
 

Das es bei Sondaschule wieder anders werden würde, stand außer Frage. Sogar die Zuschauerzahl verdoppelte sich fast, auf die erwähnten knapp 80 Leute. Aber vor allem die Stimmung kam nun wieder aus dem Sumpfe-Keller heraus und auch wenn es so „leer“ war, die 7 Sondaschüler legten sich so ins Zeug, als würden sie beim Rock im Park vor 80.000 Leuten spielen. Davor ziehe ich meinen Hut, kein Anzeichen einer Enttäuschung bzgl. der Zuschauerzanzahl. Nein,, Sondaschule gaben wie üblich Vollgas, so dass sogar das Hemd vom Roberto riss. Und da man(n) nicht mit kaputten Klamotten auf die Bühne geht, half Costa ein bisschen nach, bis Roberto blank da stand. Im übrigen waren die Sondaschüler recht schnell ihr feines Outfit los, anscheinend haben sie sich sehr schnell heiß gespielt. Den Zuschauern erging es aber auch nicht viel anders, man(n) tanzte und pogte sich halt heiß. Im Gegensatz zum Bielefelder Konzert, blieb die Bühne aber fast ungestürmt von den Zuschauern. Während in Bielefeld 2-2œ Dutzend Zuschauer die Bühne enterten, waren es in Hameln nur 2 Leute die sich das trauten… Die nahmen Costa dann aber auch rotzfrech das Mikro aus der Hand J
 

Und überhaupt, wer ist dieser Costa Cannabis ? Vor dem Gig schlendert er mit einem Kapu über den Kopp durch die Sumpfe und sieht dabei aus, als hätte er gerade seine Potenz verloren. Wenn Jana mich nicht auf ihn hingewiesen hätte, hätte ich ihn nicht einmal erkannt. Und dann während des Gigs sprüht er nur so voll Energie, Spaß und gute Laune… Diese Drogen will ich auch haben. 
 

Zurück zum Konzi, trotz 2/3 leeren Saal war die Stimmung beim Sondaschule Gig sehr gut. Beim Abstimmungssong zwischen „Faden“ und „Inlineskaterschweine“ gewann „Faden“ ganz knapp, gespielt wurden dann aber doch beide Songs So istŽs recht….  Zur zweiten Zugabe wurde die Bühne dann auch nicht mehr verlassen, warum auch…. Und dann war das Konzi auch schon wieder zu Ende. Fazit: Klasse 1A !!!! 
 

Eine negative Sache gab es dann aber doch noch an dem Abend. Der S04 gewann auf der Bielefelder Alm….. man kann einfach nicht alles haben….   
 

Karsten Conform

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=