cd-reviews v.1-13 seize 2
 
 
V.A. TALES FROM THE STREETS – the ultimate hooligan streetwear comp. CD
(Knock Out Rec., Postfach 100 716, 46527 Dinslaken, Fax: 02064 / 908 64, mosh@knock-out.de, www.knock-out.de, www.hooligan.de)
Hooligan-Streetwear dürfte wohl jedem geläufig sein und nun versucht die Firma auch über Tonträger ihren Namen zu verbreiten. Auf diesem Sampler sind dabei nur Bands zu finden, die mit der Firma etwas am Hut haben, mehr oder weniger dem Fußball zugeneigt sind und gegen Gewalt & Faschismus agieren. Dabei ließt sich die Namenliste der beteiligten Bands fast wie die Top 20 der (deutschen) Street-Punk-Bands runter, z.B. BROILERS, LOKALMATADORE, STAGE BOTTLES, V8WANKERS, TANKARD, KASSIERER, VANILLA MUFFINS, EMSCHERKURVE `77, ATTILA & THE STOCKBROKER`s BARNSTORMER, DISCIPLINE usw. Okay, einige Stücke sind wirklich uralt, aber es soll ja noch unwissende Fußball-Jünger geben J Die CD gibt es übrigens zum Midpreis ! 
Karsten Conform
 
THE GUV`NORS – yop-pop 7“
(Trash 2001 Records, Postfach 101 653, 46216 Bottrop, ( 02041 / 707 843, office@trash2001.de,www.trash2001.de)
Aus Dänemark kommen THE GUV`NORS und wie für skandinavische Bands üblich, rocken auch sie mächtig ab. An THE BONES, GLUECIFER und HELLACOPTERS kommen sie zwar (noch) nicht dran, aber sie sind auf dem richtigen Weg dafür ! Für Vinyl-Freunde der härteren Musikausdrucksform ist die Single genau das richtige Weihnachtsgeschenk
(huch, das ist ja schon übermorgen....)
Karsten Conform
 
CHEFDENKER + SUPERFREUNDE – mens sana in corpore sano split-7“
(Trash 2001 Records, Postfach 101 653, 46216 Bottrop, ( 02041 / 707 843, office@trash2001.de,www.trash2001.de)
Oh jetzt wird`s kompliziert, die SUPER­FREUNDE auf 45 U/min¹ abspielen und CHEFDENKER auf 33 U/min¹. Okay, let`s go… Zu erst die SUPERFREUNDE-Seite:
Gibt´s vielleicht noch eine Zwischenstufe bei den Geschwindigkeiten? 45 ist zu schnell, 33 zu langsam... Okay, 45 U/min¹... hört sich an wie Donald Duck auf Drogen, aber besser als verschlafen mit 33 U/min¹.
Die CHEFDENKER-Seite haut mich hingegen gleich aus meinen Sessel ! Die 3 neuen Songs sowie die (gegenseitige) Coverversion von den SUPERFREUNDEn sind die Antwort auf all meine Fragen !
Zumindest die CHEFDENKER-Seite ist einfach fabelhaft, die fabelhafte Welt der CHEFDENKER quasi !!! Und übrigens, SUPER­FREUNDE kann man trennen, siehe 1. Satz J
Karsten Conform
 
DIE ARMINIA – HYMNE von Lutz von Rosenberg Lipinsky CD
Oh wie erbärmlich! Das ist die schlechteste Hymne in der ganzen Fußball - Bundesliga! Das ist nicht nur ein Abstiegsplatz, das ist schon ein Zwangsabstieg in die Bezirksliga!
Ab in den Müll aber zack-zack und das bei meinen Lieblingsverein, wie traurig L
Karsten Conform
 
V.A. STREET ATTACK Vol. 6 CD
(Noisegate Production, Kaiserstr. 170, 66386 St. Ingbert, info@extrempunk.de, www.extrempunk.de)
Dieser Sampler ist definitiv E X T R E M !
Und zu E X T R E M für mich ! 
So ein Schrott hat mein CD-Player nicht verdient ! Von den 27 Songs des Samplers kriege ich bei ca. ¾ einen Kotzreiz!!!
Ab in den Sondermüll damit..... 
Karsten Conform
 
THE CURE – the cure CD
(Geffen Records)
Da habe ich bei eBay mal wieder ein feines Schnäppchen gemacht. Für 3Euro -nochwas- habe ich das neue Album von THE CURE ersteigert. Das VÖ war 1-2 Monate vorher und die Meinung zu der CD waren recht unterschiedlich, von Enttäu­schung bis Enthusiasmus! Auch dadurch, das Ross Robinson an den Reglern saß, der vorher noch KORN und LIMP BIZKIT abmischt hat, für mich machte das die Sache eigentlich noch interessanter. Und ohne Zweifel, das Album ist das härteste Album von THE CURE geworden, das fällt schon bei den ersten 2 Songs auf... Dazu Robert Smith mit seinem typischen Gesang, für mich genau das Richtige ! Mein Lieblingssong ist aber Track 5 „Anniversary“, da kriege ich eine richtige Gänsehaut.... brrrrr.... Normalerweise müsste ich volle Punktzahl für das Album geben, aber zwei Sachen fallen ja doch negativ auf, das Album „The Cure“ zu nennen ist doch sehr einfallslos und dieses Booklet mit den Strichmännchen... Schlechter geht`s kaum....
Karsten Conform
 
JESUS SKINS & JEWDRIVER – split CD
(Impact Rec.)
Die CD habe ich mir passend zum Ableben vom Papst nach Hause geordert! Während in Rom bzw. dem Vatikan der Runk-Rock mit riesigen Besuchermassen abgeht, singe ich hier die Schriften der JESUS SKINS rauf und runter.....
Und amüsiere mich christlich dabei –
7 Coversongs ins christliche umge­schrieben, der Hammer! A.C.A.B. steht auf einmal für „Alles Christen, alle breit“. Oder „Kirche Ja“, statt „Kirche Nein“ der EMILS... So könnte ich jetzt jeden Song aufzählen, aber 2 weitere Songs lege ich Euch jetzt nächstenliebend ans Ohr „Jesus Christus“ auf die Melodie von WESTERNHAGENs „Johnny Walker“ und „Für immer Christ“ aus den GOLDENEN ZITRONEN Gassenhauer „Für immer Punk“ mit ´nen Dutzend Gastsänger/-innen z.B. Dirk von SLIME, Tommy von MOLOTOW SODA bzw. CANALTERROR und Bela B. von DIE ÄRZTE.
Nach diesen göttlichen 17Minuten JESUS SKINS folgen weitere 14 Minuten JEWDRIVER. JEWDRIVER sind allesamt Juden und covern SKREWDRIVER – Songs! Ja, krass nicht wahr! Ich kenne mich selber nicht mit dieser Faschoband aus und musikalisch ist das auch irgendwie nicht so mein Ding. Der letzte JEWDRIVER – Song ist auch noch auf deutsch und ich verstehe da nix (gut das ein umfangreiches Booklet beiliegt).
Also JESUS SKINS 13 Punkte, JEWDRIVER 3 Punkte, macht im Durch­schnitt 8 von 10 möglichen Punkten J
Jo Fisting
 
AGNOSTIC FRONT – another voice CD
(Nuclear Blast; www.agnosticfront.com)
Mit „Another Voice“ legt die NYHC - Legende AGNOSTIC FRONT nunmehr ihr 13 Album vor. Ob es aber eine Fortset­zung zum 6ten Album „One Voice“ sein soll kann ich aber nicht sagen J Was ich sagen kann ist, das ihr Hardcore auf ihrem neuen Output deutlich metallischer geworden ist gegenüber den letzten Platten, die allerdings auch bei Epitaph erschienen sind. Die vierzehn 2Minuten­songs reißen mir trotzdem den Arsch auf und ich genieße den Einlauf J Mein persönlicher Anspieltipp ist übrigens „Peace“ mit Jamey Jasta von HATEBREED als Gastsänger und Produzent. Das Video zu „Peace“ ist auch noch auf der CD drauf! Dazu ein kleines, überschaubares Booklet mit allen wichti­gen Informationen, was will ich mehr? 9,25 Punkte !
Jo Fisting
 
DEADLINE – getting serious CD
(People Like You, www.deadline-uk.com, PoBox52, DA11 9ZJ, Kent, England)
Frisch auf den Tisch und meine Begeisterung für den dritten Longplayer von DEADLINE ist grenzenlos!!! Diese süße Stimme von Liz Rose ist auf diesem Album noch klarer zu vernehmen, als auf den Vorgängern. Und zu diesen sauberen Oi-Punk kommt diese Stimme einfach geil. In meinen Autoradio läuft die CD schon seit Tagen im Dauereinsatz...Wann kann ich sie endlich mal Live sehen??? Am Ende der 14 Songs ist dann „Get away“ vom Vorgängeralbum „Back for more“ in einer Demoversion, was das Album dann auf 40Min. Spielzeit bringt.
Leute, zu diesem Album kann ich abschließende nur sagen: KAUFPFLICHT und 10 volle Punkte !!!!
Jo Fisting
 
FARIN URLAUB – am ende der sonne CD
Tja, ich hab mich ja tierisch auf das neue Album von Farin gefreut, aber jetzt habe ich es und bin etwas enttäuscht L geradezu geschockt _ Es beginnt zwar mit „Mehr“ ziemlich lebhaft, aber von Stück zu Stück fällt mir auf, dass es bei den Songs an Farin`s typischen Humor und seiner Ausgelassenheit fehlt! Eigentlich fallen mir jetzt nur 2 witzige Songs ein: „Dusche“ und „Wie ich den Marilyn-Manson-Ähnlichkeitswettbewerb verlor“. Die restlichen 12 Songs sind eher von der trübseligen Art und Weise. Zwei typische Beispiele „Wir sitzen hier im Garten und wir warten auf den Weltuntergang und wenn die Prophezeiung stimmt, dann dauert es auch gar nicht mehr lang“ mit einer langsamen, schwermütigen Melodie beim Refrain von „Apocalypse wann anders“. Und die 1 ¼ Min. von „Schon wieder“ als folgender Track ist dann noch depressiver.... Ein Hiddentrack versteckt sich übrigens vor dem 1.Song!
Außerdem fällt das dicke Booklet ins Auge, das ist wohl bewusst in schwarz/weiß/grau gehalten und auf den Fotos wirkt Farin sehr ernst und vergrämt.
Schade Farin, aber diese Platte werde ich wohl nicht zu meinen Bestsellern stellen L
Karsten Conform
 
BILLY IDOL – devils`s playground CD
(CS Records)
Nach über 10 Jahren Funkstille (von Best Of und Greatest Hits mal abgesehen) ein neues Lebenszeichen des Punkrockers der ersten Stunde. Billy Idol, der in diesem Jahr die 50 Jahreschallgrenze knackt und nur noch auf Motorradtreffen z.B. in Kaunitz zu hören ist, post auf dem Cover fast wie vor 25 Jahren zu seiner „Rebell Yell“ Zeit. Leider kann die CD nicht ganz so gut mithalten. Billy Idol ist halt auch älter geworden und das hört man auch auf der CD. Die ersten Songs rocken noch gut ab, spätestens nach der Hälfte der 13 Songs wird es aber deutlich gemächlicher L der Kick Ass fehlt über weite Strecken, nur bei „Scream“ der aktuellen Single lässt er es mächtig rocken. Im allgemeinen ist die CD ziemlich sauber eingespielt und dadurch hört sich der Rebell Billy Idol einfach viel zu nett an. Schade eigentlich....
Karsten Conform
 
SNUFF – six of one, half a dozen of the other Doppel-CD
(Fat Wreck)
Da habe ich mal wieder nicht richtig aufgepasst beim bestellen dieser Doppel-CD. Was soll ich mit einer Best-Of, wenn ich alle Alben habe? SNUFF haben sich das mit der Best-Of CD allerdings auch nicht so leicht gemacht, auf der zweiten CD befinden sich unveröffentlichte und rare Songs diverser EPs, so das es kein kompletter Fehlkauf für mich war. Nichtsdestotrotz, diese Doppel-CD lohnt sich nur für SNUFF-Fans die alles haben müssen und für die wenigen Leute, die SNUFF nicht kennen und sich mit dieser Doppel-CD mit über 2 Stunden Spielzeit mal eine Hörprobe gönnen wollen.
Karsten Conform
 
(ROGER MIRET AND THE) DISASTERS - 1984 CD
(Hellcat Rec.)
Roger Miret scheint den ganzen Tag nur Musik im Kopf zu haben und wenn er mal nicht mit AGONSTIC FRONT, MADBALL oder LADY LUCK (mit seiner Frau zusammen) im Studio oder auf Tour ist, gründet er halt eine weitere Band. So geschehen im Jahre des Herrn 2002 und THE DISASTERS wurde geboren. 3 Jahre später haben THE DISASTERS gerade das zweite Album auf den Markt geschmissen, welches sich mit gängigen Streetoi!punk allerdings nicht sonderlich von der Masse abhebt. Einige der 13 Songs verfügen über ne Menge Charme, die meisten fallen aber kaum auf. Das Album muss man also nicht unbedingt besitzen. Deswegen 6 Punkte !
Jo Fisting
 
KETTCAR – von spatzen und tauben, dächern und händen CD+DVD
(Grand Hotel van Cleef)
Die neue KETTCAR CD höre ich mir gerade zum 15x an und jedes mal höre ich eine neue Textzeile heraus, die mich überrascht, zum nachdenken bringt, mich melancholisch versetzt und die mir danach nicht mehr aus dem Kopf geht bis ich die Melodie und den Text vor mich hinträllere.
Ist schon komisch, das ist echt nicht meine Art ! Die Texte sind scharfsinnig und das muss man erst einmal erfassen, da ist nix mit platten Attitüden oder so. Die alten ... BUT ALIVE – Songs waren da angenehmer im Wortlaut ! Keine Ahnung wie Marcus Wiebusch das hinbekommt, solche Texte würden mir im Traum nicht einfallen !
41 Minuten sind um und ich höre die 11 Songs der CD zum 16x....
Praktisch das bei der limitierten Erstausgabe eine DVD bei war, dort erzählt Marcus Wiebusch in den > Linernotes < 18 Minuten lang so einiges über die Songs. Vor allem die Aufklärung zum Song „Stockhausen, Bill Gates und ich“ hat mich doch echt zum schmunzeln gebracht J dort verrät Marcus noch ein paar weitere Details zusätzlich zu dem was im Song selber schon zu hören ist J Der 38minütige > Tourfilm < zeigt die Band nicht nur auf der Bühne, sondern auch das Drumherum um KETTCAR. Dazu noch die Clips von „Landungsbrücken raus“ und „48 Stunden“ incl. dem Making of.
Durch die Bank weg eine Lohnenswerte Anschaffung !  
Karsten Conform
 
NIK PAGE – mysteryland CD
(Wannsee Records)
NIK PAGE ist ja schon ein alter Hase im Musikgeschäft. Mitte der 80er war er schon der Kopf von BLIND PASSENGERS, die seit Anfang des neuen Jahrtausend auf Eis liegen, seit dem bringt er unter seinen Eigennamen Elektro-Gitarren-Pop-Songs auf den Markt.
Von der letzten CD "Sinmachine“ hat NIK PAGE als zweite Singleauskopplung seine DIE ÄRZTE - Coverversion von „Mysteryland“ ausgewählt, die hingegen einige eigene Zeilen zum Original aufweist. Falls er damit ÄRZTE - Fans locken will, wird ihm das sicherlich gelingen. Das Video dazu auch ebenfalls auf der CD, zwei kleinen Aliens auf der Reeperbahn Nett, aber nicht wirklich umreißend (höchstens Gitarristin Dara Pain J) Die anderen drei Songs sind auch recht nett, aber umhauen tun die mich nicht wirklich, zumal zwei Songs (in einer anderen Version allerdings) auch auf der "Sinmachine“ drauf sind...
Karsten Conform
 
OMA HANS – peggy LP
(Schiffen)
Bohh, was für hässliche Fressen auf der Vorder- und Rückseite des Covers, obwohl das eine Girlie.... *räusper* Zur Langspielplatte, mit „Peggy“ liegt mir genau der Gegenteil zu KETTCARs „Von Spatzen und Tauben...“ auf dem Plattenteller. Statt „Landungsbrücken raus“ heißt es bei OMA HANS passend „Landungsbrücken sprengen“ J Musikalisch elegant, textlich zwiespältig, mal auf den Punkt gebracht, mal meilenweit entfernt davon. So richtig vom Hocker reißen mich die 12 Songs auf jeden Fall nicht, dabei war ich von OMA HANS beim U&D in Stemwede so begeistert ! Die beiden Vorgängeralben waren einfach besser, sorry OMA.... 
Karsten Conform
 
EMPIRE, ALEC – futurist CD
(Digital Hardcore Recordings Ltd)
Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich dieses Album DEN Meilenstein des Digital Hardcore nennen, aber ich kenne ja ATARI TEENAGE RIOT. Und wenn es musikalisch auch absolut identisch ist was ALEC EMPIRE auf seinen Solopfaden von sich gibt, im Vergleich zu ATR mit seiner und HANIN ELIAS brennender Stimme, kann man nicht gewinnen! Die 42 Minuten knallen mir mit Tempo 280 in die Fresse, bei den 12 Songs gibt es weder Bremse noch einen Rückwärtsgang, immer Kick down. Genau das richtige für eine lang(weilig)e Autobahn- bzw. Nachtfahrt J Langeweile kommt bei der CD wirklich nicht auf, da die Songs nicht abgeklatscht oder monoton runtergeleiert wirken.
P.S. Ich freu mich schon auf die nächste Midnight journey J
Karsten Conform
 
DIE MIMMIS – deutscher meister wird der SVW (MCD version 2004) + was`n hier los + das ist meine welt + alles zuscheißen CD
(Weser Label, P.O. Box 210 335, 28223 Bremen, office@weserlabel.de, www.weserlabel.de)
DEUTSCHER MEISTER 2004 ist der SV WERDER BREMEN und das ist auch gut so! Nicht die Millionärstruppen haben das Rennen in dieser Saison gemacht, sondern der Verein aus der kleinen Stadt an der Weser. Und wie schon vor über 20 Jahren lassen es uns die MIMMIS wissen, der SVW ist Ihr Verein und haben ihren alten Meister-Song von 1982 entsprechen aufgemöbelt. Gestern wurde der SVW Meister und an diesem Wochenende dürfte der Song in ganz Deutschland rauf und runter gespielt werden. Gratulation ! Dazu gibt’s auf der Maxi-CD noch 3 neue Tracks sowie der alte „DEUTSCHER MEISTER....“ Song und „Immer wieder Werder Bremen“. Ich werde mir die MCD heute wohl noch öfters anhören☺
Neben der Maxi-CD haben DIE MIMMIS auch ihre alten Aufnahmen auf CD gebannt, damit auch die Jugend, die noch nie einen Plattenspieler gesehen haben, wissen wie sich der gute alte Fun - Punk in den 80ern angehört hat. Die ersten musikalischen Ergüsse der MIMMIS von 1982-1985 (und das sind 32 Songs mit unglaublich 80Min. Spielzeit) sind auf der „Was`n hier los“ CD drauf. Guter Sound übrigens !
Ab 1986 kam dann auch Politik ins Spiel, „Gebt den Faschisten keine neue Chance“, was haben wir den Song damals in alle Welt herausgegrölt..... Dazu weitere 26 Songs auf 75Min. Spielzeit, alles aufge­nommen zwischen 1986 und 1990 und auf der „Alles zuscheißen“ CD zu hören. Da kommt das Feeling von damals noch mal so richtig hoch, gefällt mir die CD und dement­sprechend lief sie einige Wochen jeden morgen in meinen CD-Player, zum wach werden quasi...
Die 3 CD im Bunde ist die „Das ist meine Welt“, mit den MIMMIS Songs von 1991-1994. Mir persönlich gefallen die ersten 2 Platten besser, da spürt man den Punk­rock einfach deutlicher heraus. Aber um sich ein Gesamtbild über DIE MIMMIS zu machen, darf die CD natürlich nicht fehlen, auch wegen den 12seitigen Booklets in jeder der 3 CDs, in dem der Werdegang der MIMMIS geschrieben steht und mit klasse Fotos versehen sind. Dazu gibt`s zu jeder CD ´nen Aufnäher, das nenn ich Service !
Also wenn der Preis für die 3CDs stimmt, das weiß ich nämlich nicht, dann buy or die ! Es hat schon seinen Grund, das DIE MIMMIS im Punkrock-Geschichtsbuch drinne stehen !  
Karsten Conform
 
BEATSTEAKS – smacksmash CD
So eine scheiße..... Über meinen CD-Player habe ich schon hunderte CDs gehört und auf der neuen BEATSTEAKS CD kratzt mir das Teil nach dem 2, 3x anhören einen dicken fetten Kratzer auf die CD, so dass ich den 4. Song „Hello Joe“ (einen der besseren Songs der CD und Joe Strummer gewidmet) nur bis zur Hälfte anhören kann. Danach kommt garnix mehr. Noch nicht mal der nächste Song lässt sich manuell abspielen, nur per Random kann ich die CD jetzt hören !?!??!? Bullshit, das ist mir noch nie passiert, was ist das für eine billige Roh-CD gewesen??? Die Labels sparen jetzt auch bei jedem Scheiß, also Vorsicht !!!!!
Ansonsten bin ich von der CD auch etwas enttäuscht, mir fehlt der Kick-Ass-Rock der alten Alben... Die Berli­ner haben das Album sehr melodisch gehalten, sicherlich um den Gesang von Arnim „noch“ deutlicher heraus­zubringen. Dabei war das schon auf den alten Platten genau richtig! Mehr als ein befriedigend ist nicht drinne.... Schade eigentlich.... L 
Jo Fisting
 
SHARK SOUP – Maxi-CD
(Shark Soup, P.O. Box 3406, 91052 Erlangen, www.shark-soup.com)
Eigentlich ist Psycho- und Rock-a-Billy Mucke nicht mein Ding, ich weiß noch nicht mal wieder das richtig geschrieben wird und an Bands kenne ich gerade mal Demeted Are Go. Doch was diese 3 selt­samen Vögel da auf die Beine bringen hört sich gar nicht mal so schlecht an.... Zumindest diese 7 Songs kann man sich zwischendurch ganz gut als Kontrast­programm reinziehen. Was allerdings fehlt ist ein Booklet, Texte, Fotos... Irgendwas nettes zum ansehen......   
Karsten Conform
 
DOVER – the flame CD
Ich gebe es ja zu, bis vor einigen Monaten kannte ich DOVER noch überhaupt nicht. Ein schwerer Fehler meinerseits !!!! Die spanische Band rockt mir wirklich die Beine weich... Die Stimme von Sängerin Christina bläst einem die Flammen rotz­frech in die Fresse.... Und mit ihrer Schwester Amparo an der zweiten Gitarre veranstaltet sie wahre Rotzkonzerte! Mehr dazu in meinen Livebericht ! Die zwei Kerl in der Band gehen dabei voll unter, was für Amigos.... Zurück zur Platte, 12 Songs, 30 Minuten heißer Rock`n`Roll an den richtigen Stellen etwas softer, damit es einen Akkord später wieder voll zur Sache gehen kann, klasse !!!! Und mit diesem Schnippel-Layout-Booklet kriegt Familie Llanos bei mir die volle Punktzahl !   
Karsten Conform
 
GLUECIFER – automatic thrill CD
Ein Hammeralbum haben die Norweger mit „Automatic Thrill“ mal wieder auf den Markt geschmissen. 11 Songs die so fett abrocken, das einem das Blut in den Adern kocht. Jetzt nen geilen Amischlitten unterm Arsch und die Anlage auf 110% gedreht und Open Air durch die Straßen cruisen... Genau das richtige um die 36 Minuten auf dem Album zu genießen. Einen halben Punktabzug gibt`s jedoch für das Booklet. Diese Foto-Negativ-Abzüge sind zwar nen visuell anregendes Objekt, aber ohne Texte ist das Booklet nur halb soviel wert....
Karsten Conform
 
LOCHFRASS – geradeaus und dann nach links CD
(Denny Wilhelm, Hoenerweg 11, 10367 Berlin, ( 030 / 554 985 00)
LOCHFRASS musizieren mittlerweile seit 8 Jahren zusammen und das sie nicht nur das Bier in beim Proben vernichtet, sondern auch etwas auf die Beine gestellt haben, können sie auf ihrer Demo-CD bestens beweisen. Deutschpunk der melodischen Sorte, zwar noch ein biss­chen zu viel ufta-ufta Schlagzeug, aber ansonsten geht´s gut ab. Bis auf dem Bassisten sind alle mal am Mikro tätig, bringt gute Abwechslung rein.... Auch 4minütige Songs werden bei LOCH­FRASS nicht langweilig und so kommen die 16 Songs auch auf ne ¾ Stunde Spielzeit. Cover & Co. ist alles im DIY-Verfahren und kommt gut rüber !  
Karsten Conform
 
JOHN FRUSCIANTE – shadows collide with people CD
Endlich hab ich die neue FRUSCIANTE CD in den Händen, von seiner letzten CD „to record only water for ten days“ schwärme ich ja heute noch in den höchsten Tönen. Also CD rein in den Player und was höre ich? Elektronische Geräusche „was ist denn das“ denke ich mir nur?? Hmm, am Ende des ersten Songs schon wieder. Das fängt ja jetzt schon an zu nerven.... Das zieht sich dann leider dann über die ganze 64minütige CD, shit. Da mögen die Songs noch so gut sein, dieses Getöse nervet einfach nur, teilweise sind sie sogar mitten in den Songs. Neee, Mr. FRUSCIANTE mit deiner neuen CD komme ich irgendwie nicht klar... Warum musstest Du deine schönen melodischen Kuschelsongs bloß mit diesem schrecklichen Lärm versehen?
Karsten Conform
 
ROTTEN APPLES – real tuff CD
(Trash 2001 Rec., Postfach 101 653, 46216 Bottrop, ( 02041/ 707 843, office@trash2001.de, www.trash2001.de)
Die ROTTEN APPLES sind 4 Amazo­nen, die ihr Glück schon mal als Pinups in den USA versucht haben und nun musikalische Wege gehen. Die meisten Songs des 14 Trax fassenden Album sind bereits 2002 in den USA erschienen und nun mit 4 Bonussongs von 2003 auch in Europa erhältlich. Dabei sind nicht nur die Coverversionen (Tears for Fears & Undertones) Radiotauglich ! Netter melodischer Pop-Punk und Live sicherlich auch was schönes für´s Auge J   
Jo Fisting
 
KILLERKOUCHE – ein tag in berlin CD
(Weser Label, P.O. Box 210 335, 28223 Bremen, office@weserlabel.de, www.weserlabel.de)
Was ist das denn ? Popmusik ? Kann ich ja garnix mit anfangen....    
Karsten Conform
 
KONTAKT 46 – bestialische meile CD
(kontakt46@aol.com mehr konnte ich nicht lesen !)
12x elementar gespielter Düster-Punkrock aus Gelsenkirchen, wenn ich die Anschrift auf dem Umschlag richtig deuten kann. Erinnert mich ein wenig an Chaos Z in den ersten Jahren..... Wird bei mir sicherlich nicht oft laufen werden, da die Originale wie Flie­hende Stürme, EA80 und Die Strafe doch noch wesentlich besser sind. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden... Also Augen aufhalten!
Jo Fisting
 
PLAY IT LOUD ! Vol. 1 CD + LP
(Trash 2001 Rec., Postfach 101 653, 46216 Bottrop, ( 02041/ 707 843, office@trash2001.de, www.trash2001.de)
Der erste Labelsampler von Trash2001 ist echt geil geworden. Neben DERITA SISTERS, CHEFDENKER und RED LONDON gefallen mir vor allem DENNIS MOST & THE INSTIGATORS, RIOTEARS und NEGATIVES aus Schweden. Eigent­lich eine runde Sache, nur warum es die LP incl. den gleichen Songs auf CD gibt bzw. umgekehrt, kommt mir nicht ganz in den Sinn. Wenn ich ne Pizza beim Italie­ner bestelle, order ich doch nicht noch Spagetti dazu, das kriege ich doch gar nicht alles vertilgt !
Karsten Conform
 
BRAINLESS WANKERS – consider yourself rocket CD
(Rockhit Rec., Waldemarstr. 37, 10999 Berlin, ( 030 / 7407 3166, info@rockhit.de, www.rockhit.de)
Diese CD ist bei mir sofort von 0 auf Platz 3 meiner persönlichen Charts des Monats Mai im Jahre des Herrn 2004 eingestiegen. Geiler Punkrock mit Trompete an den richtigen Stellen welches mein Tanzbein ordentlich zum zucken bringt. Kann ich nur empfehlen die CD und wenn die 7 Jungs ihre Songs auf der Bühne so rüberbringen können, wie sie es auf der CD vorlegt haben, dann werden wir sicherlich viel Spaß auf ihren Konzis haben. Einziger Minuspunkt è der im Beiblatt aufgeführte Videotrack konnte ich auf der CD nicht finden, hab mich schon sooo darauf gefreut.
Jo Fisting
 
V.A. KNOCK OUT – in the 7th round! CD
(Knock Out Rec., Postfach 100 716, 46527 Dinslaken, Fax: 02064 / 908 64, mosh@knock-out.de, www.knock-out.de)
Der aktuelle Knock Out Labelsampler kann mal wieder auf der ganzen Linie überzeugen. 22 Songs der letzten 22 veröffentlichen Knock Out Alben mit namenhaften Bands wie DISCIPLINE, LOIKAEMIE, BLOOD FOR BLOOD, COCK SPARRER, EMSCHERKURVE 77, VANILLA MUFFINS, BONECRUSHER, OXYMORON, SLAPSHOT, DEADLINE, ANGELIC UPSTARTS, ADICTS und so geht es dann auch immer weiter.....  
Fast 70 Minuten ein gelungener Hardcore-Punk-Oi Mix, der jede beschissene Party retten kann !
Karsten Conform
 
V8 WANKERS – automotive rampage LP+7”
(Knock Out Rec., Postfach 100 716, 46527 Dinslaken, Fax: 02064 / 908 64, mosh@knock-out.de, www.knock-out.de)
Die aktuelle LP der V8 WANKERS rockt mir den Arsch auf, das es literweise blutet (!) und kommt damit gleich nach der neuen GLUECIFER CD auf Platz 2 meiner monatlichen Schweinerockcharts. Dabei erinnert mich das Cover der „automotive rampage“ an meinen Cousin Reifen-Bandusch ( „neue Reifen ? da machen wir doch erst mal die alten zu Slicks !“ X burns tires burns X) und mit Vollgas wurden auch die 13 Songs aufgenommen. Man hört noch so richtig, wie die Nocken­welle am wirbeln ist. Da passt einfach alles ! Als Bonus liegt noch `ne 2 Song Single bei, die extra für die Fußball-Euro­pa­meister­schaft aufgenommen wurde!
Karsten Conform
 
BLOOD FOR BLOOD – outlaw anthems LP
(Knock Out Rec., Postfach 100 716, 46527 Dinslaken,Fax:02064/90864 mosh@knock-out.de,www.knock-out.de)
Save the vinyl, lautet bekanntlich das Motto von Knock Out Records. Dabei hat Mosh mit dem BLOOD FOR BLOOD Album „Outlaw Anthems“ aus dem Jahre 2002 wieder ein glückliches Händchen gehabt. Der Hardcore – Rock`n`Roll Mix der Bostoner Band kommt bei meiner Anlage so gut an, das ich die LP gar nicht mehr vom Plattenteller bekom­me! Aber die volle Punktzahl von 10 wurde trotzdem nicht erreicht nur 9,5 Punkte weil kein Textblatt beiliegt und ich das gesprochene englisch doch nur so schwächlich verstehe L
Jo Fisting
 
ADAM WEST – Gods gift to women CD
Yeahhhhh, das nenne ich geilen, dreckigen, fuckigen Rock`n`Roll. Das haut rein, 12x mit der Faust in die Fresse. Und 1x (bei „Second sight“) gibt es nur leichte Backpfeifen, der Song ist halt ruhiger gehal­ten. Diesmal covert ADAM WEST auch nicht und alle 13 Songs stammen aus ihrer Feder.
Ich brauche gar nicht weiter zu schreiben, kauf Dir diese geile Album oder stell Dich in die Ecke und schäm Dich !!! 
Karsten Conform
 
CHEFDENKER – 16 Ventile in Gold CD
(Trash2001, PF 101 653, 46216 Bottrop, Tel.: 02041 / 707 844, office@trash2001.de & www.trash2001.de )
Chefdenker? Ne neue Band aus dem Ruhrpott? Jain! Kopf dieser „neuen“ Band ist kein geringerer als Sänger Claus von KNOCHENFABRIK und der kommt bekanntlich aus Köln. Hat der nicht noch letztens bei BASH! Gespielt ? Wohl auch nicht mehr......
Claus, mit dem ich mal im JZKalletal gelabbert habe (bei einem BASH!-Konzi oder ?!?!?) erkennt man natürlich sofort an seinem unnachahmlichen Gesang. Somit kommen mir die 19 Songs der CD, bzw. 18 Songs auf der LP, gleich sympathisch und bekannt aus den Boxen entgegen. Musikalisch ist das Album sicherlich runder als die KNOCHENFABRIK Platten. Und die Songs wurden auch nicht in 24 Stun­den eingespielt wie früher, das hört man heraus. Im positiven Sinne. Oder irre ich mich Claus??? Wer lag eigentlich eher unter`m Tisch im JZK, Du oder Manu? Ich glaube Manu..Ich schweife ab, wenn ich so an die besseren Tage denken....Ja damals....Schluss jetzt....
Also, das Album ist wirklich Sahne, wird sicherlich noch zigmal in meinen CD-Player um die eigene Achse drehen, bis es einen Platz an der Wand bekommt, wegen dem Drehzahlmesser auf der CD J
Karsten Conform
 
DANKO JONES – We sweat blood CD
Danko Jones scheinen schon einen größeren Bekanntheitsgrad zu haben, die CD ist mit Multi­media­-Tracks ganz schön fett aufgemacht. Ich kenne sie trotzdem nicht und so wird es wohl auch bleiben. Danko Jones spielen mir viel zu pop­pigen-mainstreamigen-rock`n`roll. Ist mir zu lang­weilig, es fehlt mir einfach das fiese, gemeine, dreckige in ihren light-rock-songs. 
Jo Fisting
 
DIE KASSIERER – Männer, Bomben, Satelliten CD
Also gestern auf der Silvesterparty kam die neue KASSIERER Scheibe bei den Herren der Schöpfung verdammt gut an! Bei den Damen wohl nicht so doll... Schon der erste Song „Ich bin faul“ sorgte für laute Mitgesänge. Und so ging es die restlichen 20 Songs weiter... Mein persönliches Lieblingslied, nur ganz knapp vor den anderen Songs, ist „Kuckuck!“, weil der Text so einfach ist.... J
Ich mach es kurz, Pflichtkauf für alle !!!
Karsten Conform
 
EMSCHERKURVE 77 + HUDSON FALCONS – One Size Slits All Split-CD
(Knock Out Rec., Postfach 100716, 46527 Dinslaken; mosh@knock-out.de und www.knock-out.de)
Diese Digi-Pack-Split-CD wird auf jeder Punker-Skin-Rocker-Party demnächst zu hören sein. Emscherkurve 77 animieren wieder alle zum zuhören, einstu­dieren und mitgröhlen! Die 6 Texte zu den Cover­melodien (Cock Sparrer, Dropkick Murphys und Co.) sind Emschertypisch hammergeil! Es geht lecker um Inzucht, Fußball, dem Ruhrpott usw. Ich schnalze mit der Zunge, hört man das ?
Die weiteren 6 Songs kommen von den Hudson Falcons aus New Jersey. Für Streetpunk, wie es im Infoblatt steht, halte ich es allerdings nicht. Eher für fucking Ami-Rock`n`Roll.... Zum auffüllen der CD nicht schlecht, aber ansonsten ? Bezeichnender­weise ist ihr bester Song auf dieser CD ein Cover­song, „Let`s Fuck (statt Twist) Again“.
Karsten Conform
 
GLOWFI – are “getting nowhere... but getting by” CD
(Leech Rec., Im Lindacher 23, 8303 Bassers­dorf, Schweiz, www.leechrecords.com)
Bei GLOWFI haben wir es mit 4 jungen Schwei­zern zu tun, die seit 5 Jahren das kleine Alpenland unsi­cher machen. Jau, die Buben rocken ganz gut auf dieser 50 minütigen CD. Aber Punkrock würde ich es nicht unbedingt nennen, so wie es im Info­blatt steht, ich höre da eher Einflüsse von The Hives und The (International) Noise Conspiracy raus. Die 13 Songs plus Hiddentrack gefallen mir auf jeden Fall ganz gut, kann man sich durchaus für die ruhigeren Momente im Leben zulegen.
Jo Fisting
 
Just Fuckin`Andy – Was bin ich für ein perverser? Demo-CD
(U. Schwalba, Spitzwegstr. 2, 31515 Wunstorf)
Auch wenn ihn einige Punks wohl nicht mögen, so schlecht ist der Andy gar nicht. Zumindest musikalisch...Seine Demo-CD beinhaltet 10 Songs, davon sind die Hälfte gecovert und mit seinen Texten versehen. Als Alleinunteralter auf der Bühne und diesen funpunkigen Texten stell ich mir ihn witzig vor und das will er wohl auch erreichen. Einzig das Cover seiner Demo-CD kommt gar nicht prall, sich mit DIESEL-Sweater und Baseballkappe abzulichten ist ziemlich unten bei....
Jo Fisting
 
Keine Ahnung - Lebenszeichen Demo-CD
(Andreas Strohwald, Birkenweg 4, 50226 Frechen, Tel.:02234/270247, info@keineahnung-punk.de )
Aus Köln und dessen Umland kommen doch immer wieder junge, frische, neue Bands, die ohne Rücksicht auf Verluste die Gitarrenseiten anschlagen. KEINE AHNUNG ist einer dieser besag­ten Bands, alle 5 Boys sind um die 20 Jahre und haben sich einige Auftritte mit Namenhaften Bands vorzuweisen. Ihre 3 Track Demo-CD kommt auch ganz gut rüber, aber 3 Songs sind doch etwas wenig um sich ein genaues Bild über die Band zu machen. Die Texte und musikalisch ist es okay, aber die Songs wirken alle in die Länge gezogen, damit man die 3Minuten-Barriere knacken kann. In der Kürze kann auch die Würze liegen!!!!
Jo Fisting
 
MISFITS – Projekt 1950 CD+DVD
Ein neues MISFITS – Album? Nach den Trennungs- und Auflösungsgerüchten der letzten Jahren? Wenn das so ist, dann lege ich mir das Album natürlich gleich zum VÖ-Termin zu! Aber was für ein Fehler!
Wollt Ihr mich verarschen? Das hat nix, aber auch garnix mit MISFITS zu tun! Auch wenn Jerry Only, Bassist von MISFITS dort spielt. Dazu Dez Cadena (Ex-Black Flag) und Marky Ramone covern 10 Songs aus den 50igern und Jerry leiert dazu noch Elvis (The King) mäßig ins Mikro. Ne Leute so nich, nicht unter diesem Namen! Und die DVD ist auch nicht besser, zwar typischer MISFITS-Sound, aber was spielen die Jungs auf einer Apres Ski Party? Die hätten noch viel mehr Schneebälle abkriegen sollen!
Ich bin mächtig enttäuscht L eine Schande so etwas unter den Namen MISFITS zu veröffentlichen, denn so schlecht rock´n´rollen sie ja auch nicht.....
ABER NICHT UNTER DIESEM NAMEN BITTE !!!!
Karsten Conform
 
PENNYWISE – From the Ashes CD+DVD
Das ist der Herbst der DVD-Beilagen.... Eigentlich eine feine Sache, da die CD dadurch nicht viel teuer geworden ist, teilweise sogar den Normalpreis beibe­halten hat. Anderseits könnte man viel mehr daraus machen und das ist bei Pennywise leider auch der Fall. Auf der 24minütigen DVD gibt`s nur ein bisschen gelaber, Pennywise on the road, Pennywise im Studio und 1½ Livemitschnitte, viel zu wenig.
Nun zur CD, die ist wie gewohnt gut, kennst Du eins kennst Du alle. Ein Song herauszuheben fällt genau so schwer, wie einen beschissenen Song unter den 14 Songs des Albums zu finden.
Fazit: ?!?!?!?!?!?!?!?!?! Ja doch, ist ja nicht nur die CD sondern auch `ne DVD dabei, also kaufen.....
Karsten Conform
 
P.O.D. – Payable on death CD
Jetzt wissen auch die letzten, wofür die Abkürzung P.O.D. steht, aber deswegen muss man doch nicht das 5 Album so nennen. Hatten die 4 Boys etwa keine Ideen mehr für einen Albumtitel? Wenn man mal von den letzten beiden Songs des Albums absieht, ist auch dieser Output der Amis brillant! Alle 11 Songs rocken mäch­tig unter die Haut. Anderseits sind die Songs so einfach struk­turiert, das jeder Punk, Metaller, Rocker, Nu Metaller etc. das Album einfach gut finden muss. Der 12te Song ist dann instrumental, na ja muss nicht und der 13te Song ist bereits auf dem mäßigen Matrix Reload­ed Sampler vertreten. Des weiteren befinden sich noch 2 Video­tracks mit Live­material und Inter­views auf der CD. Ein weiteren Pluspunkt erhält das gute Booklet!   
Karsten Conform
 
IGGY POP – Skull Ring CD
Darf ich vorstellen: Iggy Pop, der erste Punkrocker ever (und einer der wenigen die heute noch unter uns weilen) mit dem besten Album dieses Jahres !!!!
Und daran wird jetzt im Dezember auch keiner mehr etwas ändern können. Auf dem abwechslungsreichen Album ist über eine Stunde Punkrock vom allerfeins­ten zu hören. Das der alte Mann mich noch mal so in Begeisterung bringt, hatte ich beim kaufen der CD wahrlich nicht erwartet. Sei es die 4 Songs, die er mit seiner ersten Band, den Stooges aufgenommen hat oder die 6 Songs mit den Trolls, einfacher, gradlini­ger, korrekter, geiler Punkrock, der mich zum zucken bringt. Dazu noch die Gastmusiker von Green Day, Sum 41 und Peaches, die dieses Album zu einen Meilenstein des Punkrocks machen werden. Besser geht es einfach nicht, unmöglich.....
Karsten Conform
 
RANCID – Indestructible CD
Mr. Armstorng & Mr. Frederiksen müssen in den letzten 2 Jahren `ne Menge ertragen haben, wenn man den Berichten glauben schenken darf. Das sie dann so geiles Album auf dem Markt bringen können, anstatt in Frust und Lustlosigkeit zu verfallen ist schon beindruckend. Wie RANCID üblich sind es bei „Indestructible“ satte 19 Ska-Punk-Songs, die alle­samt das Tanzbein zum schwingen bringen. An ihr bestes Album „... and out come the wolves“ kommen sie mit „Indestruc­tible“ zwar nicht ganz dran, aber es sind nur leichte Abweichungen in der B-Note, die das verhindern. Also 97 von 100 Punkten !
Jo Fisting
 
RUBBER GUN – Grease Up! CD
(Knock Out Rec., Postfach 100716, 46527 Dinsla­ken mosh@knock-out.de und www.knock-out.de)
Knock Out ist ja immer für eine Überraschung gut. In diesem Fall veröffentlichen sie eine 14Jahre alte Aufnahme von mir völligst unbekannten Holländ­ern (und die spielen ja gleich gegen die Schotten!). Rubber Gun müssen Ende der 80er in Holland und im Rhein-/Ruhrgebiet keine Unbekannten gewe­sen sein, um dann nach kurzer Zeit im Rhein (aber auf der holländischen Seite) abzusaufen. Egal, Rubber Gun spielen guten alten melodischen 77er Punkrock und nicht nur wegen ihrer süßen Sänge­rin erinnert mich diese 11 Songs irgendwie an The Gits und Jingo de Lunch. Leider ist das Booklet recht schwach, aber mehr war von der Band wohl nicht aufzutreiben, schade....    
Jo Fisting
 
Spandau – Die in der Innenstadt waren anders Demo-CD
(Bernd Cramer, Bahrenfelder Kirchenweg 30, 22761 Hamburg, Tel.: 040/41262436, www.spandau-music.de)   
Wie lange gibt es eigentlich Spandau schon? Wir werden von ihnen immer bestens mit neuen Material versorgt! Dafür erst mal ein dickes fettes DANKE!
Auch die im Frühjahr 2003 aufgenommene 5 Track Demo-CD gefällt mir. Die harmonischen Emo-Pop-Punksongs sind für die ruhigeren Stunden im Leben (sprich Sonntagsmorgens nach der durchzechten Nacht) nicht schlecht, davon kommen die Kopfschmerzen jedenfalls nicht. Das Cover und das Textblatt ist für `ne Demo-CD sehr gut aufgemacht, nur den CD-Rohling hätten sie lieber beschriften sollen, einmal aus den Augen gelassen und begann das große suchen !
Die Demo-CD gibt`s übrigens für 3,00 Euro + Porto, das kann man durchaus investieren.
Karsten Conform
 
 
STATIC-X – Shadow Zone + X-Posed (DVD)
Qualität geht über Quantität haben sich die Califor­nier bei ihrem neuen Output zu Herzen gelegt. Nicht nur das Booklet ist glanzvoll gestaltet, auch auf der beiliegenden DVD gibt es viel zu sehen und zu hören. Ob Live, Backstage, im Studio oder auf der Coach. Eine gelungene 33minütige DVD (in meinen Augen die beste DVD in dieser Ausgabe !) und das fast umsonst zur CD, die übrigens nicht viel länger geht, leider..... Aber die 13 Songs kommen so was von fett rüber, damit werden sich die Amis ganz oben in den Alternativ-Charts festsetzen. Jede Wette !
Aber welcher Song wird auf dem Album zum Gassen­hauer? The Only? Kill Your Idols? Destroy All? Schwer zu sagen ! Lassen wir uns überraschen....
Karsten Conform
 
TERRORGRUPPE – Fundamental CD+DVD
DAS FETTESTE ALBUM DES JAHRES!!! Diese Doppel-Digi-Pack-CD-incl.-DVD ist so fett, die passt noch nicht mal in meinen CD-Ständer, sooooo fett ist das neueste Terrorgruppe-Werk ! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll diese CD zu preisen ! Cover, Textblatt, Poster einfach geil, aber nichts im Vergleich zu diesen geilen, geilen, geilen Songs !!! Der Punk-Hammer des Winter. Sämtlich 15½ Songs sind Hammerschläge mitten auf den Daumen ! Mit diesem Album bestätigen die Kreuzberger wieder eindruckvoll, das sie die Nr.1 in der deutschen Punk­szene sind ! 51 Minuten Punk, Punk, Punk und Sex J. Es lebe die Hedonistische Heilsfront samt der Mitfickzentrale ! (in unseren ersten Ausgaben noch feucht ins Land eingeschwämmt) Auch in unserer Kleinstadt ! Für die Jungpunker gibt`s noch die Bonus-DVD mit allen TG-Clips, wir Altpunker haben die selbstverständlich schon alle.... J
Karsten Conform
 
THE BULLOCKS – Ready Steady Cash! CD
(Wolverine Rec., Kaiserswerther Str. 166, 40474 D´dorf, Tel.: 0211/719493, www.wolverine-records.de und sascha@wolverine-records.de )
Die BULLOCKS gehören zu dem Urgestein, der Modestadt Düsseldorf und das schon seit 15(!) Jahren. Und trotzdem hab ich von ihnen noch nicht allzu viel gehört. Gerade mal 2 Samplerbeiträge (Noch ein Tausendstel Düsseldorf 2 u.a. mit ZK und auf einer Wolverine Promo CD). Da hab ich anscheinend echt etwas vorpasst, zumindest ihre neue CD kommt geil rüber. Und wer mit PETER & TTTB, UK SUBS, 999 und den DICKIES auf Tour geht, der muss schon etwas auf dem Kasten haben. Haben sie ja auch! Auf ihren neuen Album verwöhnen sie mein Gehört mit 12 melodischen Pop-Punk-Songs, dazu dieser Gesang von Stephan, hört sich wirklich nach mehr an!!!
Jo Fisting
 
THE PLUS ONES – It`s a calling CD
Was für eine scheiße hat mir Bexx denn da mitgege­ben? Britpop oder nur Pop? Keine Ahnung, nicht mein Metier. Da nützt auch das beiliegende Poster nix. Laut Infoblatt soll das eine Mischung aus Beatles, Weezer und Elvis Costello sein. Vielleicht ist es das auch...... Ab in die Tonne damit....
Karsten Conform
 
The White Stripes – Elephant CD
Bei ihrem vierten Album „Elephant“ setzt das Detroit­er Pärchen Jack und Meg White auf ihre alten stärken. Viel Rock`n`Roll, eine Menge Blues, dazu Lo-Fi und eine große Portion Eigenwilligkeit. Diese klasse Melodien setzen sich schnell im Gehörgang fest und kommen auch nicht mehr so schnell heraus. Mit 50 Minuten ist das Album entsprechend lang und jeder Song ist eine Perle für sich. Die Gassenhauer sind sicherlich „Seven Nation Army“ und „Black Math“, Track 1 & 2 der CD. Also anhören und wie­dererkennen, den diese Songs laufen zur Zeit überall und man stellt sich immer die Frage, wer ist das gerade ? Achtung hier kommen The White Stripes !
Jo Fisting
 
TYPE O`NEGATIVE – Life is killing me CD
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, bin ich nun völligst begeistert von Peter Steels neuen CD. Nach dem Intro folgen 14 stimmgewaltige Songs von dem bulligen Playboy! Mit 74:32 Minuten Albumlänge sind die Songs wie gewohnt entsprechend lang und durchdacht. Eigentlich ist jeder Song ein Treffer, egal ob es ein Song mit Type O`s ordentlichen Tempo ist („I don´t wanna be me“, „I like goils“, „Angry Inch“ und „How could she?) oder die langsamen bedrückend, wuchtigen Songs (na ja, die restlichen 10 Songs).
Zur Abwechslung sicherlich nicht verkehrt....
Karsten Conform
 
V.A. That`s Life! At the Wild At Heart Vol.1 CD
(Wild At Heart Records, Wiener Str. 60, 10999 Berlin, records@wildatgeartberlin.de, www.wildatheartberlin .de )
Zur Zeiten der Samplerflut als erstes ebenfalls einen Sampler als neues Label auf den Markt zu schmei­ßen ist schon mutig. Aber der Kreuzberger Club „Wild at Heart“ scheint gute Kontakte zu haben und vermarktet den Sampler über viele Adressen. Die Bandauswahl ließt sich ganz gut (Real McKenzies, Marky Ramone, Roger Miret, Terrorgruppe, DeRita Sisters, Peepshows, Reacocks usw.), auch wenn ich mit den 2 Countrybands nichts anfangen kann. Alle 20 Bands sind live in den letzten 2½ Jahren bei einem Konzert mitgeschnitten worden und das in einer sehr guten Qualität. Live hört sich vieles ja doch anders an, die CD ist also an ein unterhaltsames Motto gebunden. Summa summarum findet sich der Sampler im oberen Durchschnitt wieder, und zahlt nicht mehr als 10 Euro dafür !
Karsten Conform
 
VOGELFREI – Irgendwohin MCD
(Vogelfrei, PF 1412, 04853 Torgau, vogelfrei@ asphalt-records.de und www.asphalt-records.de )
Da hat mir Bexx doch mal was ordentliches zum Besprechen gegeben. Die 21minütige Maxi-CD von Vogelfrei begeistert mich von der ersten Minute an! Die 6 deutschsprachigen Songs sind musikalisch recht sind sehr unterschiedlich ausgefallen. Mal eher Social Distortion, mal eher Red Hot Chili Peppers, musikalisch zumindest. Ich hätte sie gerne auf unsere Beilagen-CD genommen, aber auf 2 Emails haben sich die Jungs leider nicht gemeldet, auch ihre weni­gen Konzerte müssen sie wohl des öfteren absagen. Schade, wirklich schade L  
Haaa.. auf den letzten Drücker hat sich Ihr Label gemeldet und nun hört Ihr VOGELFREI doch noch auf unserer Beilagen-CD! Und das ist gut so!
Karsten Conform
 
DERITA SISTERS – The Great Satan CD
SCHEISSE, das ich die DERITA SISTERS damals im JZKalletal nicht sehen konnte. DERITA SISTERS sind einfach Hammerstark ! In RAMONES – Manier spielen sie ihre 20 Songs in 30 Minuten runter und schon das Intro ließ mich sofort aufhorchen !!! Und dann ging mir von Song zu Song ein ahhh, ohhhh, geilll über die Lippen... Nur viel spaßiger...  
Da kriegt auch unser echter HEINO sein Fett weg (teilweise auf deutsch !). Die Songs haben generell so geniale Titel wie: I don`t wanna go to the turkish prison, Pussycat Punk, Hate City (USA), 3.2 Beer, V-Boy Riot ! usw.
Leider ist die CD viel zu schnell zu Ende L
Karsten Conform
 
HANIN ELIAS - No Games No Fun CD
Die zweite Solo–CD der süßen ATARI TEENAGE RIOT–Sängerin Hanin Elias, ist auf ihrem eigenen Label Fatal Rec. erschienen und bietet 13 melodi­sche Industrial-Techno-Punk- Songs, die ihr Anrecht als Vorreiterin und Fähigste im Digitalen Hardcore eindrucksvoll bestätigen. Unterstützt wird sie auf der CD von Alec Empire (auch ATR), dessen Song „You Suck“ auch der Höhepunkt dieser geilen CD ist sowie Alexander Hacke, von den Einstürzenden Neubau­ten, mit dem resoluten Song „Spirits In The Sky“. Weitere Anspieltipps gibt es viele, z.B. Catpeople, Falling, Tonight etc. pp. Die CD gibt`s im eleganten Digipack mit 28seitigen Hochglanz Booklet.
Karsten Conform
 
THE EXPLOITED – Fuck The System CD
Nichts anderes habe ich von Wattie erwartet. Diese 34 Minuten schließen sich nahtlos an das letzte EXPLOITED Album „Beat The Bastards“ an, als hätte Wattie die neuen 13 Tracks vor 7 Jahren zeit­gleich mit der „Bastards“-Platte auf­genommen. Das heißt im Klartext, die Mucke knallt Dir in einen harten, mächti­gen, brutalen Sound entgegen, das die Wände wackeln ! Auch wenn Wattie die vierzig locker über­schritten hat, er ist einfach der Anarchistische Hard­core-Punker wie vor 20 Jahren, nur viel besser produziert und ver­marktet. Zum Beispiel mit `nen aus­sagefähigen Aufkleber, dem EXPLOITED-typischen Irokesen-Totenkopf und im formvollendeten Digipack.
Kurzum: CD besorgen, ab ins Autora­dio und mit 220Km/h über die Auto­bahn knallen. Funktioniert wunderbar !
Karsten Conform
 
NIXER – Nix MCD
Da hat mein Lieblingsradiosender „Projekt 89 Digital“ nicht zuviel versprochen. Diese MaxiCD ist ein neuer Meilenstein in der Musikge­schichte !
Die 4 Songs auf der MCD gehen fast 10 Minuten und zuhören ist nix !!! Naja, fast nix....
Was genau zu hören ist, will ich Euch aber nicht verraten, kauft lieber die MCD, ich habe in der 1 Woche die letzte im Marktkauf ergat­tern können, die MCD war sonst nirgendwo mehr zu haben ! Kein Wunder das die MCD auf Platz 73 in den Charts eingestiegen ist, obwohl der Radiosender eigentlich ja nur in den Neuenbundesländern & Nieder­sachsen zu empfangen ist. Jetzt ist es bundesweit gekannt ! Da geht noch was!!!!
Also, die NIXER mit NIX kaufen, aber flott !!
Jo Fisting
 
SNUFF – Disposable Income CD
Ich verstehe es einfach nicht, warum SNUFF immer noch nicht der große Durchbruch gelungen ist. Mit ihren melodischen Punkrock liegen sie doch voll im Trend, aber den Triumph holen sich die jungen Bands ab und dafür sind SNUFF mit ihrem fast 15jähigen Bandbestehen wohl zu alt. Neben ihren üblichen Stoff bedienen sich SNUFF auf dem aktuel­len Album auch neuen Tönen. Da schrämmeln mal die Gitarren mal lauter als gewohnt oder elektroni­sche Klänge sind zu vernehmen. Als Hiddentrack ertönt dann noch irische Folkmusik als 16ter Song quasi.
Karsten Conform

Seite: 1 2 3 4  5  6 7 
 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=